Was ist ein chemischer Anker?

Was ist ein chemischer Anker?

2019/09/01
Injektionspatrone aus Epoxidharz mit zwei Komponenten
Injektionspatrone aus Epoxidharz mit zwei Komponenten

In der Befestigungsindustrie ist es in zwei Bereiche unterteilt: mechanische Befestigungen, chemische Befestigungen und chemische Befestigungen. Die mechanische Befestigung ähnelt Expansionsankern, die für Befestigungen mit geringer mittlerer Festigkeit einfach und praktisch sind. Für dauerhafte und hochfeste oder kritische Bedingungen ist chemisches Ankerharz nachhaltiger. Es gibt Injektions- und Kapselarten für chemische Verankerungssysteme. Chemische Spin-In-Kapseln oder Hammer-In-Kapseln sind für die allgemeine Verankerung sehr häufig. Die Festigkeit ist jedoch geringer als bei der Verankerung des Injektionskartuschenklebstoffs, und die Größe ist begrenzt.

Wie viele Arten von injizierbarem Mörtel gibt es in der Branche?

Zwei Komponenten werden in getrennte Röhrchen mit einem bestimmten Mischungsverhältnis gefüllt, das mit der Patronenpistole zum Auspressen und Mischen verwendet werden muss. Die meisten Hersteller von chemischem Mörtel stellen keine leeren Kartuschen selbst her. Sie liefern und kaufen, aber die Kosten werden höher sein. Good Use Hardware Co., Ltd besitzt eine Kartuscheninjektionsfabrik für chemische Ankerkartuschen, Mischer und Nylonhülsen. Wir sind in der Lage, neue Kreationen zu entwerfen und zu produzieren.


Die populären Volumina sind 150 ml, 165 ml, 280 ml, 300 ml, 310 ml, 360 ml, 380 ml, 410 ml mit einem Verhältnis von 10: 1 und 390 ml, 400 ml, 585 ml, 600 ml mit einem Verhältnis von 3: 1 oder 1: 1. Jeder Hersteller hat die einzigartige Formel des chemischen Ankerharzes. Polyester, Epoxyacrylat, Vinylester, Hybridmörtel und Epoxy sind die gängigsten Materialien auf dem Markt. Es hängt von den Vorlieben des Verbrauchers, den Leistungsanforderungen und der Installationsumgebung ab, eine geeignete zu wählen.

Gewindestange, Gewindebolzen und Bewehrung mit Verankerungskleber verwenden

Die Stärke der Verankerungsbasis, der Bolzensorte, des Mörteltyps und der Installationstechnik sind Schlüsselfaktoren für das Ergebnis. Wenn der Beton nicht stark genug ist, reißt er beim Herausziehen. Auf diese Weise kann die Mörtelfestigkeit nicht festgestellt werden. Oder Bewehrungsbruch, bei dem die mittlere Harzfestigkeit höher ist als das Verankerungselement. Je nach Projektanforderung gibt es verschiedene chemische Gewindebolzen und chemische Bewehrungsstäbe. Meistens ist der hochwertige Bewehrungsstab 5,8 oder 8,8. Für stärkere Gewindebolzen gibt es für jeden Zweck eine höhere Qualität. Wir haben chemische Bewehrungsstäbe und Gewindestangen mit allen unseren chemischen GU-FIXINGS-Ankerklebstoffen im ETA-Zulassungslabor getestet.

Speisekarte

Bester Verkauf

Gute Verwendung Was ist ein chemischer Anker? Einführung

Good Use Hardware Co., Ltd.ist taiwanesischer Zulieferer und Hersteller bei der Herstellung von chemischen Ankern in der Industrie. Good Use bietet unseren Kunden hochwertige Injektionskartuschen, chemischen Mörtel, chemischen Anker, Ankerkapsel, Polyesterharz, Vinylesterharz, Epoxidacrylatharz, reines Epoxidharz, styrolfreies Harz, Mischerdüse, statischen Mischer, Kunststoffmischer, Injektionspistole , Kartuschenpistole, Spender, Dosierwerkzeug, Dosierpistole, Harzanker seit 1997. Mit fortschrittlicher Technologie und 20 Jahren Erfahrung stellt Good Use immer sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.


heiße Produkte

Professional epoxy resin

Professional epoxy resin

Hervorragende Klebkraft für Bewehrungsverbindungen und Verlängerungsverankerung. Brücken, zivile Strukturen, Nachrüstung.

Weiterlesen
High temperature epoxy resin

High temperature epoxy resin

Geeignete Arbeitszeit für den Einsatz im tropischen Klima. Befestigung von Diamantbohrlöchern, tiefen Einbettungstiefen, Bewehrungsstäben mit großem Durchmesser.

Weiterlesen
Winter concrete epoxy resin

Winter concrete epoxy resin

Spezielle Winterformel zur Verankerung bei niedriger Temperatur. Für trockenen, nassen, wassergesättigten Beton.

Weiterlesen